Erfahrungen von Walter Prantl, Hotel Kristall Kühtai

IMG_8524Als das Projekt „Biowärme Kühtai“ vorgestellt wurde, und es auf jeden an kam damit das Projekt umgesetzt wird wollte ich auf keinen Fall das es scheitert.
Trotz dass wir erst eine neue Brennwert Heizungsanlage in unserem Hotel installiert hatten, haben wir uns dazu entschlossen unser Hotel an die „Biowärme Kühtai“ an zu schließen.


Doch es hat sich für uns absolut rentiert, denn trotz der erst 1 Jahr alten Brennwert Heizungsanlage haben wir nun im Vergleich zu der „Biowärme Kühtai“ eine Jährliche Ersparnis von ca. EUR 4.000.- obwohl unser Hotel fast doppelt so groß ausgebaut wurde, denn vorher hatten wir 40 Betten und nun 93 Betten und einen großen Wellnessbereich.
Alleine schon wegen der Ersparnis sind wir absolut überzeugt von der „Biowärme Kühtai“, denn es macht einen Unterschied ob man EUR 12.000.- oder EUR 8.000.- an Heizungskosten hat.

 


Ein sehr großer Mehrwert für mich ist es das ich mich um die Heizung in unserem Hotel nicht mehr kümmern muss und somit mehr Zeit für die wesentlichen Dinge habe.
Die Steuerung der Heizung läuft voll automatisch und es wird nur diese Wärme verbraucht die es in dem Moment benötigt.



Es ist auch sehr beruhigend das das Fernwärmenetz der „Biowärme Kühtai“ ständig überwacht wird und auch die Ausfallsicherheit gewährleistet ist, und ich mir somit keine Sorgen bezüglich der Wärme in unserem Hotel machen muss.

Wir sind in unserem Hotel mehr als zufrieden mit unserer Entscheidung und sehen in eine saubere Zukunft für Kühtai.

Walter Prantl
Hotel Kristall Kühtai
http://www.kristall-kuehtai.at/